Presse


Pressekontakt

Jerg Hilt

Geschäftsführer

Tel: 0711 236 47 37

hilt@foka.de

Laden Sie hier unsere Broschüre herunter

Pressemitteilungen der Forstkammer


2023

Am 5. Oktober 2023 trafen sich auf Einladung des Deutschen Säge- und
Holzindustrie Bundesverbands (DeSH) und der Forstkammer Baden-Württemberg in Stuttgart zwölf Vertreter des Waldbesitzes und der Laubholz-Sägeindustrie zum jährlichen Laubholzgespräch, um die aktuelle Marktlage zu diskutieren.

Rund 40 Vertreter aus Lokal-, Landes- und Bundespolitik sowie Medien konnten sich bei einer Informationsveranstaltung der FVS im Rahmen der Deutschen Waldtage am 15. September 2023 in Hausach (Kinzigtal, Mittlerer Schwarzwald) ein Bild von moderner Forstwirtschaft machen.

 

Anlässlich der Vorstellung der Ergebnisse des Projekts „Rotwild in Baden-Württemberg“ spricht sich die Forstkammer für eine Beibehaltung der bestehenden Rotwildgebiete aus. Zur Sicherstellung des genetischen Austauschs sollten nach Ansicht der Forstkammer mehr Grünbrücken für die vom Abschuss ausgenommenen Hirsche geschaffen werden. Außerdem sollte der gezielte Austausch einzelner Tiere zwischen den Rotwildgebieten geprüft werden.

Rund 150 Mitglieder der Forstkammer und Gäste hatten sich am 27.04.23 zur Mitgliederversammlung der Forstkammer in Schwäbisch Gmünd versammelt. Ein bestimmendes Thema, das dort diskutiert wurde, war der am 19. April vom Bundeskabinett beschlossene Entwurf zum neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG). Dieser erfüllt zahlreiche Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer in Baden-Württemberg mit großer Sorge, weil damit massive Einschränkungen der Brennholznutzung auch aus heimischen Wäldern verbunden wären.

Die hitzige Debatte um Brennholz, die in letzter Zeit in Politik und Medien ausgetragen wird, war Thema einer Podiumsdiskussion, zu der die Forstkammer, die Holzvermarktungsgemeinschaft Schwäbisch-Fränkischer Wald Ostalb (HVG) und der Holzenergie-Fachverband Baden-Württemberg (HEF) am 5. April 2023 nach Murrhardt eingeladen hatten.


2022


2021


2020